So wählen Sie Ihre Hochzeitsfotos

Ihre Kurzanleitung zur Auswahl Ihrer perfekten Hochzeitsfotos. 

Lächelndes Brautpaar in Naturlandschaft.

Ein wahrer Genuss für die Augen und die Emotionen - das ist das ultimative Ziel eines jeden Hochzeitsbuchs. Doch es gibt viel zu beachten und viele Fotos zu sortieren. Selbst mit Insider-Tipps zur Auswahl Ihrer Hochzeitsfotos ist es völlig verständlich, dass Sie sich vielleicht ein wenig überfordert fühlen. Genau aus diesem Grund haben wir einen Leitfaden erstellt, der Ihnen hilft, alles so zusammenzustellen, dass Sie Spaß dabei haben und es einfach ist und Sie ein Resultat erhalten, das so gut ist wie das eines Profis.

Schlüpfen Sie also in die Rolle eines Geschichtenerzählers und probieren Sie diese einfache Anleitung für eine atemberaubende Darstellung von Glück und Liebe auf jeder Seite Ihres Hochzeitsbuchs oder -Albums von MILK.

 


 

Hochzeitseinladung neben Zweig auf einem Bett.
Braut bekommt Hilfe mit ihrem Hochzeitskleid.
5 junge Mädchen stehen um die Braut herum und lachen.
Bräutigam und Schwiegervater schütteln ihre Hände und schauen auf Braut.
Hochzeitspaar hält Rede vor Hochzeitsgesellschaft.

Setzen Sie alles richtig in Szene.

Jede großartige Geschichte beginnt mit einer entscheidenden Einleitung. Beginnen Sie Ihr Hochzeitsbuch auf dem richtigen Fuß mit den Bildern, die die Spannung aufbauen und den Ton für das, was kommen wird, schaffen.

Alle Hochzeitsbücher verlangen nach einem faszinierenden Eröffnungsfoto. Wir empfehlen ein Foto Ihrer Hochzeitseinladung.

2-4 Fotos des Veranstaltungsortes oder der Umgebung, um den Ort vorzustellen.

10 Fotos von den schönen Momenten der Aufregung, wenn Sie beide sich fertig machen. Mischen Sie Aufnahmen der Blumen, Schuhe, Fliegen sowie Schnappschüsse von allen, die sich auf den Tag vorbereiten.

2 Fotos vom Ort der Zeremonie. Eines mit Menschen und eines ohne kann ein guter Kontrast sein.

1 Foto der Ringe. Wählen Sie eine Nahaufnahme, damit Sie die Schönheit im Detail sehen können.

4 Fotos zum Vorgeschmack als Einstimmung.

So steigern Sie die Vorfreude!

 

Fangen Sie den großen Moment ein.

Es läuft alles auf diesen Moment hinaus, den Grund, warum alle da sind - die Zeremonie. Halten Sie die Essenz dieses schönen und denkwürdigen Meilensteins fest, indem Sie Fotos einfügen, die helfen, Ihre einzigartige Liebesgeschichte kreativ zu erzählen.

6 Fotos Ihrer Gäste, die in ihrer ganzen Pracht ankommen.

1-2 Fotos des Bräutigams vor der Zeremonie. Die Liebe und Aufregung dieser Fotos wird für sich selbst sprechen.

2-4 Fotos von der Ankunft der Braut und dem Hinunterschweben durch den Gang.

1 Foto des Bräutigams, wie er die Braut auf dem Weg zum Altar beobachtet.

8 Fotos der Zeremonie. Achten Sie darauf, viele lächelnde Gesichter, ein paar der Hochzeitsgesellschaft und einen Kuss für zusätzliches Knistern auszuwählen.

2-4 Fotos von allen, die die Zeremonie verlassen (mehr Lächeln von Ohr zu Ohr, man kann es wirklich nicht übertreiben!)

Sie haben jetzt ein gefesseltes Publikum, das die ganze Emotion des Tages spürt.

 

Teilen Sie die Feier.

Sobald das Gelübde abgelegt wurde, ist es Zeit zu feiern. Die Wärme und Liebe, die den Raum umgibt, wird auf jedem Foto zu sehen sein, wenn Sie und Ihr neuer Ehepartner Getränke, Mahlzeiten und Tänze mit Ihren Liebsten teilen.

4 Fotos vom Empfang und der Dekoration, bevor die Gäste eintreffen.

6 Fotos von Gästen, die den Empfang genießen, mit einer guten Mischung aus gestellten und ungestellten Aufnahmen.

2-4 Fotos der Hochzeitsgesellschaft.

2-4 Familienfotos.

6-8 Fotos des glücklichen Paares (wir haben keinen Zweifel daran, dass Sie viel zur Auswahl haben werden).

4 Fotos der Ankunft der Hochzeitsgesellschaft.

6-8 Fotos der Ansprachen, mischen Sie Schnappschüsse des kichernden, klatschenden und weinenden Publikums ein, um das Ganze zu vervollständigen.

2 Aufnahmen des ersten Tanzes.

2 Fotos vom Anschneiden der Torte.

8-10 Partyfotos. Dabei können Sie Ihrer Kreativität freien Lauf lassen, also scheuen Sie sich nicht, ein paar wirklich lustige Aufnahmen hinzuzufügen, die für zusätzlichen Glanz sorgen.

1 Abschlussfoto. Wählen Sie ein Foto, das Ihnen auch nach dem Schließen des Buches noch im Gedächtnis bleiben wird. Eine Aufnahme von Ihnen und Ihrem Ehepartner, wie Sie gemeinsam den Raum verlassen, ein Schnappschuss der tanzenden Menge oder ein Paar abgelegter Absätze kann wirklich den perfekten Abschluss für ein außergewöhnliches Buch bilden.

Wenn die letzte Seite umgeblättert ist, wird jeder, der Ihr Buch erlebt, auf eine freudige und emotionale Reise gehen und den Zauber Ihres besonderen Tages noch einmal erleben.

Haben Sie Ihre Hochzeitsbilder bereits sortiert?

Beginnen Sie mit der Gestaltung

OBEN