Mikro-Hochzeiten: Der ultimative Leitfaden

Schaffen Sie mehr bedeutsame Momente mit einer Mikro-Hochzeit


Eine Mikro-Hochzeit ist der goldene Mittelweg zwischen einem Elopement und einer aufwändigen Soiree und verspricht ein unvergessliches Fest der Liebe in einem kleineren Rahmen als üblich. Mit diesem ultimativen Leitfaden für Mikro-Hochzeiten erhalten Sie einen Einblick in diesen neuen Veranstaltungstrend.

 


Was ist eine Mikro-Hochzeit?

Eine kleine Gruppe von Hochzeitsgästen versammelt sich und nimmt für die Zeremonie Platz.

Mikro-Hochzeit - ein Schlagwort, das bei vielen frisch verlobten Paaren in den Vordergrund gerückt ist, ist ein Begriff, der eine intime Hochzeit beschreibt. Eine Mikro-Hochzeit, an der in der Regel nicht mehr als 50 Gäste teilnehmen, ist genau das: eine "Mikro"-Feier, die alle altehrwürdigen Traditionen einer klassischen Hochzeit aufweist.

 


Welche Vorteile hat eine Mikro-Hochzeit?

Begrüßung des Brautpaares durch Freunde und Familie beim Empfang im Freien.

1. Budgetfreundlich

Einer der reizvollsten Aspekte einer Mikro-Hochzeit sind die potenziellen finanziellen Einsparungen (wir sagen potenziell, weil eine kleinere Feier zwar theoretisch geringere Kosten bedeuten sollte, sich die Dinge aber immer schnell summieren können!). Anstatt die Kosten für mehr als 50 Gäste einzuplanen, können Sie sich an anderer Stelle die Dinge gönnen, die Ihnen mehr bedeuten. Geben Sie die Ersparnisse für einen Videofilmer aus; gönnen Sie sich das Traumhochzeitskleid; kaufen Sie ein Erste-Klasse-Ticket für Ihre Flitterwochen; oder gönnen Sie sich das Luxus-Hochzeitsalbum aus Leder, von dem Sie schon lange träumen - Sie haben es sich verdient.

2. Mehr Optionen für den Veranstaltungsort

Eine Mikro-Hochzeit bedeutet weniger Gäste, und weniger Gäste bedeuten unzählige Möglichkeiten für den Veranstaltungsort. Ob in einem privaten Speisesaal in Ihrem Lieblingsrestaurant, an einem schönen Strand oder in einer luxuriösen Unterkunft für Ihre Freunde und Familie - kleinere Gruppen lassen sich leichter unterbringen als solche mit mehr als 100 Gästen. Nutzen Sie diesen Vorteil und beeindrucken Sie Ihre Gäste mit einem kreativen und einzigartigen Hochzeitsort. Mit Mikro-Hochzeiten werden sogar Hochzeiten an anderen Orten möglich. Lesen Sie über die wunderschöne Hochzeit von Alice und Yi-Luen im Bereich Ihre Geschichten unseres Blogs und lassen Sie sich inspirieren.

3. Bedeutungsvolle Momente

Ich bin sicher, Sie haben es schon einmal gehört: Das Ehepaar erinnert sich an seinen Hochzeitstag und daran, dass er so schnell verging, dass sie kaum die Gelegenheit hatten, mit allen zu sprechen. Der Vorteil einer Mikro-Hochzeit ist, dass Sie mehr Zeit für persönliche Gespräche mit allen Gästen haben. Wenn Sie sich Zeit für Sie und die Angehörigen Ihres Partners nehmen, wird der Anlass für Sie und Ihre Gäste noch besonderer. Tauschen Sie eilige Umarmungen und flüchtige Komplimente gegen Momente, die Ihnen für immer in Erinnerung bleiben werden. Wenn es an der Zeit ist, Ihr Hochzeitsalbum zu erstellen, wird jedes Foto und jede Erinnerung reicher und detaillierter sein.

4. Werden Sie kreativ mit DIY-Elementen

Verleihen Sie Ihrer Mikro-Hochzeit mit einem Hauch von DIY etwas Persönlichkeit. Weniger Gäste bedeuten weniger Dinge wie Einladungen, Hochzeitsgeschenke, Tischdekorationen, Speisekarten und mehr. Versuchen Sie, kreativ zu werden und die Projekte selbst in Angriff zu nehmen, anstatt sie auszulagern oder Standardvorlagen zu verwenden, um Zeit und Kosten zu sparen. Ihre Gäste werden Ihren Einfallsreichtum bewundern!

5. Ein Spotlight-Feature

Wenn Sie sich für eine Mikro-Hochzeit entscheiden, haben Sie die Möglichkeit, mehr in eine Besonderheit zu investieren, da Ihr Budget weniger eingeschränkt ist. Vielleicht möchten Sie das Erlebnis der Gäste mit einer Live-Band, einer kreativen Raumgestaltung oder professionellen Barkeepern aufwerten. Vielleicht ist es eine Dessertstation zum Selbermachen oder ein Imbisswagen für die Gäste, die bis spät in die Nacht feiern. Was auch immer Ihr Highlight ist, konzentrieren Sie sich auf die Elemente, die für Sie am wichtigsten sind.

 


Wie plane ich eine Mikro-Hochzeit?

Hochzeitspaar stößt mit drei Hochzeitsgästen an.

Die Planung einer Hochzeit kann überwältigend sein - ja, auch Mikro-Hochzeiten! Behalten Sie den Überblick mit dieser 10-Punkte-Liste der wichtigsten Dinge und schauen Sie von dort aus weiter.

1. Legen Sie das Budget fest

2. Erstellen Sie die Gästeliste

3. Bestätigen Sie Ihren Veranstaltungsort

4. Legen Sie Ihre Kleidung fest

5. Wählen Sie Ihren Fotografen

6. Wählen Sie Ihr Menü für Speisen und Getränke

7. Mieten Sie die Unterhaltung

8. Wählen Sie die Dekoration

9. Genießen Sie den Tag

10. Erstellen Sie Ihre Hochzeitskollektion - unser Sortiment an Fotobüchern und Alben bietet etwas für jedes Brautpaar.

 

Mikro-Hochzeiten ermöglichen es Ihnen, Ihre engsten Freunde und Familienangehörigen zu einer intimen Feier zusammenzubringen. So können Sie sich mehr auf die kleinen Momente konzentrieren und Ihren Tag wirklich genießen. Mikro-Hochzeiten sind nicht für jedes Paar geeignet, aber wenn Sie sich Sorgen machen, dass eine Hochzeit mit weniger als 50 Gästen nicht schön sein kann, sollten Sie sich diese atemberaubenden Hochzeiten von MILK-Kunden ansehen!

Das könnte Ihnen auch gefallen...

OBEN