7 Tipps für Ihr nächstes Meisterwerk.


Kreativer Ausdruck ist keine Wissenschaft; es gibt keinen richtigen oder falschen Weg. Das Schöne ist, dass es viele gibt. Wir haben uns hier bei MILK mit unserer Designleiterin zusammengesetzt und ihre besten Tipps erhalten, wie Sie Ihre Kreativität in sich aufnehmen und ein großartiges Fotobuch erstellen können.

MILK Head Designer sharing her ideas.

1. Wählen Sie das richtige Format für Sie.

Denken Sie an die Geschichte, die Sie erzählen wollen. Ist sie groß? Oder klein und intim? Wählen Sie das Format, das nicht nur Ihre Geschichte, sondern auch die Größe Ihrer Geschichte am besten darstellt.

 

2. Eine kurze und süße Einführung.

Der Titel Ihres Buches gibt den Ton für die darin enthaltene Geschichte an. Seien Sie kreativ und halten Sie es einfach. Locken Sie die Leute an Ihr Buch zu öffnen.

3. Vergessen Sie die Kleinigkeiten nicht.

In unserem Design Studio stellen wir Textfelder zur Verfügung, die die visuelle Geschichte, die Sie erzählen, perfekt ergänzen. Unsere Buchdesigner haben Vorlagen bereitgestellt, die jede Textebene ergänzen. Ein Bild sagt mehr als tausend Worte, aber manchmal braucht man tausend und eins.

 

4. Lassen Sie Ihre Lieblingsbilder erstrahlen.

Dies sind die Fotos, die Sie lieben; Sie sind diejenigen, die es verdienen, eine ganze Seite zu verbreiten. Diese "Wow"- Bilder in einem Projekt zu haben, ist von großer Wirkung.

5. Keine Angst vor Leerraum.

Leerraum ist Ihr Freund! Haben Sie keine Angst davor. Versuchen Sie, es nicht als leer zu betrachten, sondern als eine Möglichkeit, andere Elemente auf der Seite hervorzuheben. Weißer Raum kann einer Doppelseite Eleganz verleihen.

 

6. Die Haptik Ihres Buches.

Wir legen (natürlich) viel Wert auf das Aussehen unseres Buches, vergessen jedoch oft, dass unser Buch auch gehalten und gefühlt wird. Seien Sie vorsichtig, wenn Sie Ihren Papierstil und den Bezugsstoff auswählen. Überlegen Sie, wie sie die Geschichte ergänzen, die Sie erzählen möchten.

Mehr zu Papiersorten >

Weitere Informationen zu Stoffsorten >

7. Nutzen Sie nicht zu viele Fotos auf der Doppelseite.

Wir hängen wir an den Fotos die wir machen. Aber zu viele auf einer Seite können unruhig aussehen und sogar schädlich für das Design sein. So herzzerreißend es auch sein mag, manchmal muss man bei der Fotoauswahl hart sein. Vertrauen Sie uns, es wird im Endprodukt besser aussehen.

 

Schauen Sie sich diese tollen kreativen Bücher an, um inspirierende Designs zu entdecken.

Bereit loszulegen?

 

Jetzt kaufen

OBEN