Wie Sie Ihre Fotos sortieren, organisieren und auswählen

Überwinden Sie den digitalen Fotowirbel in 5 einfachen Schritten


In einem Zeitalter, in dem wir ständig unglaubliche Kameras in unseren Taschen haben, war es noch nie so einfach, Fotos zu machen. Dies kann jedoch auch zu einer Überfülle an Fotos führen - ein digitaler Strudel von Erinnerungen und Momenten. Dieser Strudel kann dazu führen, dass sich die Erstellung Ihres Fotobuchs wie eine beängstigende Aufgabe anfühlt, obwohl sie eigentlich als Liebesdienst angesehen werden sollte. Wir von MILK wissen, dass Sie das Ziel lieben werden. Wir helfen Ihnen, Freude an der Reise zu finden. Hier sind unsere 5 einfachen Schritte, um die Fotos von Ihrem Handy auf die Seiten eines Fotobuchs zu bringen.

Hand hält iPhone auf Kamera Blick mit Person auf Kai bei Sonnenuntergang.

1. Hochladen und zusammenführen

Der wohl zeitaufwändigste Teil der Fotoorganisation ist das Zusammenführen der Fotos von verschiedenen Geräten, Personen und Social-Media-Plattformen. Nehmen Sie sich die Zeit, eine umfassende Fotobibliothek auf Ihrem Desktop-Computer oder Laptop zu erstellen - von Smartphones über Digitalkameras bis hin zu Facebook und Instagram. Vielleicht haben Freunde oder Familienmitglieder zusätzliche Fotos von einem Moment, den Sie verpasst haben, oder einen anderen Blickwinkel oder eine andere Perspektive, die noch interessanter ist - fügen Sie auch diese zu Ihrer Sammlung hinzu. Wenn Sie sich die Zeit nehmen, Ihre Bilder an einem Ort zu sammeln, haben Sie bei der Erstellung Ihres Buches die beste Auswahl.

 

2. Erstellen von Ordnern

Nachdem Sie nun alle Bilder an einem Ort haben, sortieren Sie sie in die für Sie passenden Ordner (z. B. nach Monat, Jahr oder Ereignis) und beschriften sie entsprechend. Es gibt keinen richtigen oder falschen Weg, Ihre Bilder zu organisieren - finden Sie einfach einen Weg, der für Sie Sinn macht. Durch das Anlegen dieser Ordner erstellen Sie "Themen", "Kapitel" oder "Geschichten", die schließlich die Chronologie Ihres Fotobuchs bilden werden. 

Nahaufnahme einer Hand, die ein Laptop-Mauspad benutzt.

3. Weniger ist mehr

Da wir unsere Smartphones immer dabei haben, sind wir alle ein wenig knipshungrig, und oft haben wir am Ende mehrere Fotos von ein und derselben Sache. Es mag schwierig sein, die Lieblingsbilder eines bestimmten Moments auszuwählen, aber es ist wichtig, eine sich wiederholende Sammlung zu vermeiden. Bedenken Sie bei der Auswahl, dass Erinnerungen und Emotionen die Bildqualität überlagern können. Ja, die Augen waren geschlossen, aber das lag daran, dass sie über einen blöden Insider-Witz gelacht haben - diese Aufnahmen sind wertvoller als jede perfekt komponierte Aufnahme.

 

4. Überlegen Sie sich Ihr Format

Mit MILK können Ihre Fotos viele neue Formen annehmen. Ob als Leinwanddruck, als Fotobuch oder als Fotoalbum. Ihre Fotos werden in einer überschaubaren und zugänglichen Bibliothek gespeichert, die Sie für eine Vielzahl kreativer Projekte nutzen können. Wenn Sie Ihre Bilddateien durchsehen, sollten Sie ein Gefühl dafür bekommen, welche Fotos Sie wirklich zeigen möchten. Um die Geschichte eines Moments oder Anlasses zu erzählen, müssen Sie in Ihrer Sammlung das richtige Gleichgewicht zwischen Menschen, Schauplätzen und Emotionen finden. Wenn Sie ein Fotobuch erstellen möchten, lohnt es sich, die einzelnen Dateien in der Reihenfolge zu nummerieren, in der sie in Ihrem Buch erscheinen sollen - das kann ganz einfach 1,2,3 sein. Das bedeutet, dass sie in dieser Reihenfolge erscheinen, wenn Sie sie in unser Bildbearbeitungsprogramm hochladen, und Sie sparen Zeit, wenn es darum geht, das Layout zu organisieren. 

Frau in einem Café, die auf ihren Laptop-Bildschirm lächelt.

5. Sichern Sie Ihre Dateien.

Da wir es mit wertvollen Erinnerungen zu tun haben, ist es die beste Praxis, Ihre Fotosammlung irgendwo zu sichern, um unglückliche Unfälle zu vermeiden. Das bedeutet, dass Sie Ihre frisch organisierte Fotosammlung sicher auf einer Festplatte oder in der Cloud gespeichert haben. Die gute Nachricht bei MILK ist, dass wir die von Ihnen erstellten Fotobücher oder -alben niemals löschen. Sollten Sie also jemals ein Projekt neu drucken wollen, wird es in Ihrem Konto sicher auf Sie warten.

Suchen Sie nach mehr Tipps und Inspiration?

 

Entdecken Sie unseren Blog

Das könnte Ihnen auch gefallen...

Entdecken Sie unsere Formate


Zwei klassische Fotobücher im Querformat in verschiedenen Größen mit Familienbildern.

Klassische Fotobücher

Jetzt erstellen >

Ein Moleskine-Fotobuch im Querformat und ein Moleskine-Fotobuch im Hochformat.

Moleskine-Fotobücher

Jetzt erstellen >

Vater und Tochter auf dem Cover eines Premium-Albums

Premium-Fotoalben

Jetzt erstellen >

Quadratisches schwarzes Fotoalbum aus Leder mit einem Hochzeitsporträt auf dem Cover.

Leder-Fotoalben

Jetzt erstellen >

OBEN