Wie man das perfekte Babybuch gestaltet

6 Tipps für das perfekte Babybuch

Person schaut sich ein Babybuch an.

Winzige Finger, winzige Zehen. Diese weichen Wangen und der Geruch des Neugeborenen. Die langen Nächte mögen sich wie eine Ewigkeit anfühlen, aber diese Zeiten sind wie im Flug vergangen. Jahre später, wenn der Schlafentzug nachlässt und Sie auf die Tage des Fütterns und Wickelns zurückblicken, werden Sie sich an die warmen Babykuschel- und leisen Gurrgeräusche erinnern. Wir würden Ihnen gerne helfen, dieses Gefühl in einem Foto festzuhalten, damit Sie es jederzeit wieder erleben können. Und das Beste daran? Sie müssen kein Experte sein. Befolgen Sie diese einfachen Tipps, um herzzerreißende Bilder von Ihrem kleinen Wonneproppen zu machen, die die Zeit überdauern werden.


 

Mutter und zwei lachende Kinder im Bett.
Zwei Geschwister auf einer Schaukel im Garten.
Mutter mit zwei Kindern und einer Katze im Garten.
Mutter, Vater und zwei Kinder lächelnd.

1. Machen Sie sich schlau
Gute Fotomöglichkeiten sind so vorhersehbar wie das Elterndasein. Deshalb ist es wichtig, dass Sie Ihre Kamera blitzschnell zücken können, um wunderschöne, unverfälschte Bilder von Ihrem Neugeborenen zu machen. Die Smartphone-Kameratechnologie hat einen langen Weg zurückgelegt, so dass jeder mit dem neuesten iPhone oder Samsung preisgekrönte Fotos machen kann. In der Aufregung des Augenblicks kann es schwierig werden, also üben Sie, Ihr Handy ruhig zu halten, um scharfe Fotos zu erhalten. Schalten Sie den Blitz aus und verwenden Sie so viel natürliches Licht wie möglich.

 

2. Knipsen Sie drauf los
Machen Sie viele Aufnahmen und fotografieren Sie oft. Ihr Kind ist in eine Welt eingetreten, in der es reichlich digitalen Speicherplatz gibt, so dass Sie sich nicht einschränken müssen. Es ist schwierig, im Moment der Aufnahme zu sagen, wann Sie das "beste" Foto gemacht haben, also scheuen Sie sich nicht, mehrere Bilder von derselben Szene zu machen. Suchen Sie bei der Durchsicht Ihrer Fotos nach demjenigen, das etwas Einzigartiges enthält - ein subtiles Lächeln Ihres Kindes oder ein neugieriger Blick auf etwas außerhalb der Kamera. Sie werden erstaunt sein, was dabei herauskommt, wenn Sie ständig klicken.

 

3. Bleiben Sie authentisch
Vielleicht fühlen Sie sich in diesen Tagen, in denen Sie rund um die Uhr mit Autositzen, Fläschchen, Windeln und Wäsche beschäftigt sind, noch nicht "kameratauglich", aber lassen Sie sich nicht von unordentlichem Haar und müden Augen davon abhalten, in dieser kostbaren Zeit auf die andere Seite der Linse zu gelangen. Bitten Sie Ihre Freunde und Verwandten um Hilfe, um ehrliche Momente von Ihnen und Ihrem Neugeborenen festzuhalten. Machen Sie auch Bilder vom weinenden, unordentlichen und wütenden Baby. Diese unverfälschten Momente tragen dazu bei, die ganze Geschichte der Erziehung Ihres kleinen Engels zu erzählen.

 

4. Haben Sie kreativen Spaß
Zwischen lautem Gähnen und Strecken nimmt die Persönlichkeit Ihres Kindes allmählich Gestalt an. Machen Sie das Beste aus seiner Neugier, indem Sie es in lustige Umgebungen setzen. Setzen Sie es vor eine Torte und beobachten Sie, wie sich die Magie entfaltet, oder halten Sie die Kamera bereit, wenn es mit anderen Kindern spielt, und stellen Sie alle in einer Reihe auf. Ändern Sie die Szenerie je nach Umgebung, Jahreszeit oder Requisiten, die Sie zur Hand haben. Ihr Baby wird auf Ihre Begeisterung reagieren!

 

5. Es geht um den Maßstab
Da Ihr kleiner Mensch von Tag zu Tag größer zu werden scheint, möchten Sie sich daran erinnern, wie es war, als Sie Ihr Baby in den Händen halten konnten. Wenn Sie zeigen, wie winzig sie im Vergleich zu einem Erwachsenen sind, entstehen einzigartige und interessante Bilder. Die ganze Hand, die Ihren einen Finger umklammert. Die Mini-Schuhe des Babys neben den großen Stiefeln des Vaters. Wenn Sie diese Bilder in Schwarz-Weiß umwandeln, wird der Größenunterschied noch deutlicher.

 

6. Zoomen Sie ran
Jeder liebt es, mit einem Baby zu kuscheln, und Ihre Fotos sollten versuchen, dieses Gefühl einzufangen. Gehen Sie nah heran und füllen Sie den Rahmen mit dem Gesicht Ihres Babys, während Sie versuchen, es zum Lächeln oder Lachen zu bringen. Schärfe ist hier der Schlüssel. Eine klare Aufnahme der winzigen Gesichtszüge Ihres Babys mit einem unscharfen Hintergrund ergibt ein überzeugendes Bild.

 

Es ist einfach, die Zeit zu genießen, in der Ihr Baby ein süßes, kleines Bündel Freude ist. Diese wertvollen Erinnerungen festzuhalten, kann es auch sein. Machen Sie sich mit der Kamera und den Einstellungen vertraut, lassen Sie sich von Ihrem Baby inspirieren und genießen Sie vor allem jeden aufregenden, anstrengenden und wunderschönen Moment.

 

Haben Sie Lust, die Meilensteine Ihres Kindes festzuhalten?

 

Unser Sortiment

Entdecken Sie unsere Formate


Hochwertiges Fotoalbum aus Leder im Querformat mit einem Reisefoto als Cover.

Premium-Fotoalben

Jetzt erstellen >

Ein Moleskine-Fotobuch im Querformat und ein Moleskine-Fotobuch im Hochformat. Ein Moleskine-Fotobuch im Querformat und ein Moleskine-Fotobuch im Hochformat.

Moleskine-Fotobücher

Jetzt erstellen >

Quadratisches schwarzes Fotoalbum aus Leder mit einem Hochzeitsporträt auf dem Cover. Quadratisches schwarzes Fotoalbum aus Leder mit einem Hochzeitsporträt auf dem Cover.

Leder-Fotoalben

Jetzt erstellen >

Zwei klassische Fotobücher im Querformat in verschiedenen Größen mit Familienbildern.

Klassische Fotobücher

Jetzt erstellen >

Das könnte Ihnen auch gefallen...

OBEN